• Home
  • Erfolgreicher Abschluss: Frauen wehren sich

Erfolgreicher Abschluss: Frauen wehren sich

Ein echter „Dauerbrenner“: Seit rund 16 Jahren hilft die Kampfkunst-Abteilung SC Grün-Weiß Paderborn dabei, dass Frauen sich sicher fühlen. Die Kreispolizeibehörde Paderborn unterstützt das Angebot mit einer kostenfreien Informationsstunde. 
Dawson Teilnehmerin

In dem Selbstverteidigungskurs vom SC Grün-Weiß Paderborn und der Polizei Paderborn lernen die Teilnehmerinnen in einer reinen Frauengruppe Grundtechniken der Selbstverteidigung. Die Kampfsport-Abteilung des größten Paderborner Sportvereins bietet den Kurs zweimal jährlich an, im Frühjahr und Herbst. Der erste Kurs des Jahres 2019 ging letzte Woche erfolgreich zu Ende und war mit rund 30 Personen erneut sehr gut besucht. 

 

„Durch Aufklärung, selbstbewusstes Auftreten und das Wissen: „Ich kann mich wehren“ sind Frauen in der Lage, sich vor Gewalt und sexuellen Übergriffen zu schützen,“ erklärt André Dawson, Trainer beim SC Grün-Weiß. Dawson selbst verfügt über langjährige Erfahrung in unterschiedlichsten Kampfkünsten, stellt aber klar: „Wir arbeiten in den Kursen präventiv, in sechs Unterrichtseinheiten vermitteln wir, was auch tatsächlich in der Praxis umgesetzt werden. kann.“ 

Die Kreispolizeibehörde Paderborn unterstützt das Angebot regelmäßig mit einer kostenfreien Informationseinheit. Kriminaloberkommissarin Monika Freff vermittelt dann das tatsächliche Kriminalitätslagebild der sexuellen Gewalt, Notwehrrechte, der Gang des Strafverfahrens und erklärt die Problematik bei Anwendung von Abwehrwaffen.