Kung Fu

Traditionelle Kampfkunst aus China.

Kung Fu bezeichnet man als die Kampfkunst der weltberühmten Shaolin-Mönche und bietet für jeden etwas:
Ausdauer- und Krafttraining, Techniken und die dazugehörige Theorie. Das ergibt ein starkes Fundament nicht nur für effektive Selbstverteidigung, sondern lehrt durch klare Philosophie & Disziplin sein Leben in allen Bereichen zu meistern.

Besonders erwähnenswert ist das intensive Aufwärm- und Dehnungsprogramm. Es beugt nicht nur Verletzungen im Bezug auf das folgende Training vor, sondern ist gezielt auf die Steigerung von Ausdauer und Kraft ausgelegt.

Jedoch braucht man keine große Fitness, um überhaupt mit Kung Fu beginnen zu können. Das Training kann sofort genutzt werden, um seine Fitness und Beweglichkeit zu steigern.

Nach dem Aufwärmen werden Faust-, Fuß- und Abwehrtechniken kontinuierlich und präzise geübt, damit diese "in Fleisch und Blut" übergehen - denn schon immer machte die Übung den Meister.

Zu Beginn werden moderne Techniken gelernt, wohingegen Fortgeschrittene im Lauf der Zeit zunehmend traditionelle Techniken studieren.

Trainiert wird immer in der Gruppe. So können die Anfänger auch von den Fortgeschrittenen lernen und es entsteht nach und nach ein Gruppengefühl, das den Schülern zeigt, daß Teamwork und gegenseitige Achtung wichtige Aspekte sind und jeder hart arbeiten muß, um weiter zu kommen.

Denn genau das heißt Kung Fu in der deutschen Sprache: "harte Arbeit" und auch "geschickte Ausführung". Damit dieses gelingt, benötigt man Respekt vor sich selbst, den Mitschülern und vor der Kunst, die man lernt.

Respekt zu haben ist eine der Grundlagen der Philosophie im Kung Fu. Denn nur mit Respekt vor sich selbst und anderen kann man mehr in einer Gemeinschaft von Menschen erreichen.

Deswegen trägt das Kung Fu im SC den Namen "Tung Jen Tao Kung Fu" - "Der Weg der Gemeinschaft der Menschen". Zudem werden Selbstwertgefühl und Selbstsicherheit gesteigert, die für die Selbstverteidigung unentbehrlich sind.

Das Training verfolgt die Schwerpunkte:
  • Physische & mentale Disziplin
  • Ausdauer
  • Beweglichkeit
  • Kraft & Energie • traditionelle chinesische Waffen

Training

Ort: Sporthalle Pelizäus-Gymnasium
Montags: 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Mittwochs: 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
weitere Infos zu dieser Sportart findet Ihr auf YouTube

Kung Fu in NRW